Das Robert Koch-Institut empfiehlt das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in bestimmten Situationen im öffentlichen Raum. Unter Einhaltung des Mindestabstands von mindestens 1,5 Meter von anderen Personen, der Husten- und Niesregeln und einer guten Händehygiene kann das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung dazu beitragen, die Ausbreitungsgeschwindigkeit von COVID-19 in der Bevölkerung zu reduzieren und Risikogruppen vor Infektionen zu schützen.
Hinweise zur Handhabung und Pflege von Mund-Nasen-Bedeckung gibt auch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM).
Der Mundschutz von der PAN-Protect ist für den einmaligen Gebrauch und bis max. 40 °C trocken zu lagern.
Das Haltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte der Verpackung.